Freibad Lichtenau

 



Zwei weitere erfolgreiche Schwimmanfänger in Lichtenau

Auch Muhibulla Muradi aus Afghanistan und Jutt Khalid Hasssn aus Pakistan haben unter der Anleitung von Conni Grothe von der DLRG-Ortsgruppe Lichtenau  das Seepferdchen im Freibad Lichtenau geschafft. Die Lichtenauer DLRG und der Verein Flüchtlingshilfe Lichtenau gratulieren auch ihnen herzlich zu der bestandenen Prüfung.



















 




Seepferdchen geschafft


Nach einer Woche Training im Freibad Lichtenau mit Conni Grote von der DLRG-Ortsgruppe Lichtenau und Manfred Loll, Schwimmmeister im Lichtenauer Freibad, haben Omed,  Morteza und Mojtaba Roshan aus Afghanistan als erste ihr Seepferdchen geschafft. Nun können Sie 25 Meter schwimmen und einen Ring aus schultertiefem Wasser holen.

Dank des Freikarten-Kontingentes, das der Freibad-Verein Lichtenau zur Verfügung stellt, und der Bereitschaft der DLRG,  kostenlos Schwimmunterricht zu geben, sind die ersten Kinder, die auf ihrer Flucht viele schlimme Erfahrungen gemacht haben, nun mit gutem Grund richtig stolz auf ihre Leistung. Der Spaß, mit Lichtenauer Kindern gemeinsam im Wasser zu toben und sich zu unterhalten, ist genau das, was nicht nur die Kinder, sondern alle als Geflüchtete gekommenen Menschen nun brauchen. Alle drei sprechen schon richtig gut Deutsch.

Für die anderen Teilnehmer ging der Schwimmkurs weiter. Sie werden sicher auch Sie bald Erfolg haben und künftig sicher schwimmen können.  Ein dickes Dankeschön an die unterstützenden Vereine vom Verein Flüchtlingshilfe Lichtenau e.V.

DLRG und Flüchtlingshilfe gratulieren Omed,  Morteza und Mojtaba herzlich!

 

 
 


 

 

Helfen Sie mit !

Der Verein Freibad Lichtenau e.V. sucht neue Mitglieder um die Unterhaltung des Freibades sicherstellen zu können. Wenn Sie das Freibad unterstützen wollen, werden Sie doch einfach Mitglied oder werben Sie für neue Mitglieder!

Ein Beitrittsformular können Sie hier herunterladen!

Unsere Satzung finden Sie hier.